Odoo.sh ist das neue Odoo Hosting

Cloud Angebot von Odoo

Bettina Pfeifer


        Aus dem gesammelten Hosting Know How der Hersteller-Firma Odoo ist nun die Odoo.sh Plattform entstanden. Damit bieten nun alle Odoo Partner ein speziell auf Odoo abgestimmtes integriertes Hosting für Odoo Enterprise Kunden an. 
        Was bisher geschah: Viele Odoo Kunden betreiben Odoo selbst auf einem Server im Haus (on Premise) oder auf einem gemieteten Server in der Cloud. Du und Deine IT seid dafür verantwortlich, dass der Betrieb stabil läuft, Sicherheits-Updates regelmäßig eingespielt werden, Backups erstellt und gecheckt werden, Restores getestet werden,  Produktiv- und Testumgebungen erstellt werden, Änderungen dokumentiert und eingespielt werden und und und. Dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die Zeit, Gewissenhaftigkeit und ein breit gefächertes Know How (Datenbank, Sicherheit, Mailserver, Server-Skripte, Linux, Python, Javascript u.a.m.) erfordert. 
        Was Odoo beobachtet hat: Für kleine Kunden ist das zwar theoretisch machbar, aber in der Realität wird der Betrieb nicht der Kritikalität einer ERP entsprechend organisiert.
        Keine Zeit, kein Server Platz, keine Dokumentation, Personalwechsel, schon genug zu tun, um all das Odoo Konfigurations Know How aufzubauen. Leider führt das auch schon mal zum Totalverlust aller Daten.
        Was Odoo daraufhin anbietet: Eine Odoo Plattform für Enterprise Kunden mit integrierter Produktiv-, Test (Staging) und Entwicklungsumgebung, erweitert um dazu buchbare Business Dienste. Was bringt das? Der komplette Betrieb wird von den erfahrenen Odoo Online Team professionell betrieben. Die Server befinden sich in Frankreich, werden komplett gemonitored, automatische Backups erstellt und alle Sicherheits-Updates eingespielt. Was aber besonders clever ist: Durch die Integration von Github können eigene Entwicklungen, OCA Module oder fremde Module - natürlich nach einem Test in der Staging Umgebung - per Drag and Drop in die Produktion übernommen werden.  Das spart im Odoo Betrieb viel Zeit.
        Interessiert? Sprich mich an. Der Preis pro Monat ist 150 Euro.
        Mehr Info: Tutorial via Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=gi13-XFvmCA